Kursangebote & Kursinhalte

Informationen zu den Kursangeboten und Kursinhalten

Angebote

Wir bieten verschiedene Kurse in Selbstbehauptung und Selbstverteidigung an. Die Kurse sind für alle Mädchen und Frauen unabhängig ihrer Fitness und Fähigkeiten geeignet. Wen-Do Kurse werden immer von Frauen geleitet.

Wen-Do Zürich bietet neben den Vereinskursen auf Anfrage:

  • Grundkurse an Institutionen, Schulen, bei Vereinen etc.
  • Schnupperkurse, Kurzkurse
  • Kurse für Mädchen und Buben in Zusammenarbeit mit dem Verein «RESPECT! Selbstbehauptung für Jungs»

Mehr über die einzelnen Kursinhalte erfahren sie unten.

Kursinhalte

In Wen-Do Kursen geht es grundsätzlich um Grenzen: eigene Grenzen wahrnehmen und Grenzen setzen lernen - sowohl verbal als auch körperlich. Mit Diskussionen, Erfahrungsaustausch, Rollenspielen und Technik-Übungen werden Situationen bearbeitet und Reaktionsmöglichkeiten geübt.
Wen-Do Kurse basieren auf Freiwilligkeit, Selbstbestimmung und Verschwiegenheit.

 

Grundkurse / Tageskurse

Wen-Do Zürich bietet Grundkurse für

  • Mädchen 2.-6. Klasse
  • Mädchen 6.-10. Klasse
  • Frauen 16 - 99 Jahre

Grundkurse dauern 12 Stunden. Grundkurse werden meistens an zwei aufeinanderfolgenden Samstagen angeboten. Auf Nachfrage sind auch Aufteilungen von 3 x 4, 4 x 2.5 Stunden usw. möglich.

Tageskurse sind verkürzte Grundkurse (6 Stunden) und werden für Mädchen angeboten.

Die Teilnehmerinnen lernen sich in Alltagssituationen körperlich und verbal zu wehren. Wir trainieren wirksame Befreiungstechniken, erweitern unsere Reaktionsmöglichkeiten, erproben in Rollenspielen Raum einzunehmen, Grenzen zu setzen und gegenüber Respektlosigkeiten selbstbewusst aufzutreten. In Gesprächsrunden werden Erfahrungen ausgetauscht und über die gesellschaftlich zugeschriebenen Rollenbilder diskutiert. Das erleben der Eigenen Kraft und die Freude an der Bewegung sind feste Bestandteile eines Wen-Do Kurses.
Bei den Mädchenkursen werden die Themen "Grenzen setzen", "Nein sagen" und Verhaltensweisen in unangenehmen Situationen alterspezifisch thematisiert und bearbeitet. Sich wehren, rennen, schreien, lachen, treten, boxen, erzählen, austauschen, zuhören, üben, trainieren, etc.

Für Frauen und Mädchen, welche in der Stadt Zürich angemeldet sind, wird der Grundkurs (12h) von der Stadt Zürich mit Fr. 70.- (Mädchen) bzw. Fr. 50.- für Frauen einmalig subventioniert und nach dem Kurs zurückbezahlt.

Für Frauen mit kleinem Budget: Nach Anfrage können wir auch bei den Kurspreisen entgegenkommen. Pro Kurs können wir maximal zwei subventionierte Plätze anbieten. Schreiben Sie uns frühzeitig per E-Mail, welchen Preis Sie für den Kurs bezahlen können.

Aufbautrainings

Ein "längeres" Training von 3 Stunden.
Wir bieten Aufbautrainings zum Wiederholen und Vertiefen der Grundkursinhalte an. Nebst der Repetition der Grundlagen der körperlichen und verbalen Selbstverteidigung bleibt Zeit für Fragen und Erfahrungsaustausch.

Trainings

Einmal im Monat für eineinhalb Stunden (1.5) trainieren und so den fortlaufenden Aufbau der körperlichen, verbalen und mentalen Stärke fördern. Sich mit Frauen über Selbstsicherheit, Selbstverteidigung und Gewalt an Frauen auseinander setzen, verschiedene Reaktionsmöglichkeiten bei unangenehmen Situationen kennen lernen und einüben, sich gegenseitig stärken.
In den Trainings mit den Mädchen und Teenies geht es darum altersgerecht Situationen zu besprechen, sich zu wehren, rennen, schreien, lachen, treten, boxen, erzählen, austauschen, zuhören, trainieren, spielen.